Ein kleines Dorf genannt Zortea...

Inmitten des Grüns und der Ruhes

Zortea mit seinen 150 Einwohner ist ein typisches Bergdorf, das im Herzen der Bergen, wo Kühe, Pferde und Hirsche glücklich in der Ruhe der Weiden und der Wälder weiden.

Das Dorf, das auf 1027 ü.d.M liegt, hat einen wunderschönen Ausblick über das Lozen Tal und das Vanoi Tal. Zwischen die zwei Täler liegt die Ortschaft Canal San Bovo, die durch seine Wälder als Grünes Herz des Trentino bekannt ist.

Dank seiner Lage kann man bequemlich die Wanderungen, die bis zu den Bergspitzen führen, erreichen.

Nicht weit entfernt von Zortea, im oberen Vanoi Tal, befindet sich der Calaita See, einer Bergsee mit einem fantastischen Aussichtspunkt auf die Bergkette Pale di San Martino, die UNESCO Welterbe sind.

Nur wenige Minuten mit dem Auto vom Hotel Serenella durch den Gobbera Pass liegt Fiera di Primiero, ein malerisches Dorf, und weiter gibt es San Martino di Castrozza, das am Fuße der Bergkette Pale di San Martino sich erstreckt. Auf der anderen Seite der Tal, dem Fluß entlang, befindet man sich mitten von der Lagorai Bergkette.

Entdecken Sie die einzigartige Atmosphäre von Zortea und seinen Einwohner. Willkommen in Trentino, Willkommen in Zortea